Immobiliennachrichten

Wie jeden Monat bietet Ihnen Rentila einen Überblick über die Immobilienpresse. Auf dem Programm für März stehen: Neuigkeiten aus dem Mietrecht, aktuelle Urteile, Marktbeobachtungen, Steuerthemen und Aktuelles zur Krise.

Mietrecht

Kann ich meinem Mieter wegen Hausverkauf kündigen?

Grundsätzlich ist der Verkauf des Hauses oder der Wohnung kein Grund, den Mietern zu kündigen. Dies ist dem Grundsatz „Kauf bricht nicht Miete“ zu entnehmen. Der Käufer tritt mit dem Kauf der Immobilie in das Mietverhältnis ein und löst damit den bisherigen Vermieter ab. Für den Mieter ändert sich zunächst einmal nichts, außer der Vermieter selbst.
Mehr dazu erfahren


Bei Mietrückstand droht eine Kündigung – das soll sich ändern

Die Ampelkoalition will ein Gesetz entschärfen, das säumige Mieter vor Probleme stellt: Nach aktueller Rechtslage droht Menschen, die mit ihrer Miete in Rückstand geraten, die Kündigung.
Mehr dazu erfahren


Energie-Preise steigen: Können Vermieter jetzt die Miete erhöhen?

Die Gas- und Ölpreise steigen rasant an. Viele Mieter befürchten deshalb eine kräftige Mieterhöhung. Aber ist das aufgrund der Inflation überhaupt möglich?
Mehr dazu erfahren


Immobilienmarkt

Bundesbank sieht Anzeichen für Immobilienblase

Die Preise für Häuser und Wohnungen in Deutschland steigen und steigen. Der Trend hat sich nach Einschätzung der Bundesbank im vergangenen Jahr noch verschärft – nicht nur in den großen Städten.
Mehr dazu erfahren


Erste Vermieter verlangen mehr Geld: Preis-Walze rollt auf Mieter zu

Den Schock haben die Autofahrer schon hinter sich, jetzt erfasst der Preiserhöhungs-Wahnsinn die Mieter: Die ersten Vermieter melden sich und verlangen eine höhere Warmmiete mit dem Hinweis, dass Öl und Gas für Zentralheizungen so teuer geworden sind.
Mehr dazu erfahren


Wohnimmobilien in Deutschland verteuern sich kräftig

Egal ob Stadt oder Land: Wohneigentum in Deutschland wird tendenziell immer teurer. Elf Prozent mehr als ein Jahr zuvor mussten Käufer 2021 im Schnitt für Wohnungen und Häuser auf den Tisch legen, wie das Statistische Bundesamt errechnet hat.
Mehr dazu erfahren


Urteile

Belegeinsicht ist für den Mieter unzumutbar, wenn sie an einem Ort stattfinden soll, der 65 km von seinem Wohnort entfernt ist

Eine Be­le­gein­sicht des Mie­ters in den Räum­lich­kei­ten des Ver­mie­ters ist nach einem Ur­teil des AG Höx­ter un­zu­mut­bar, wenn die Räum­lich­kei­ten 65 km von der Woh­nung des Mie­ters ent­fernt sind.
Mehr dazu erfahren


Nebenkostenabrechnung: Erst prüfen, dann zahlen

Einmal im Jahr ist es soweit: Die Nebenkostenabrechnung liegt im Briefkasten. Manche Mieter messen ihr keine größere Bedeutung bei, solange die Kosten nicht aus dem Ruder laufen. Wenn sogar ein Guthaben herausspringt, umso besser. Jetzt, da die Preise für Heizung und Warmwasser teilweise in schwindelnde Höhen steigen, schauen viele genauer hin. Das kann sich lohnen.
Mehr dazu erfahren


Vermieter können Miete nicht vom Jobcenter einklagen

Wenn ein Empfänger der Grundsicherung die Miete nicht zahlt, kann der Vermieter das ausstehende Geld vom Jobcenter einklagen? Ein Gericht hat dazu geurteilt.
Mehr dazu erfahren


Fristlose Kündigung eines Wohnungsmieters nach Androhung von Gewalt gegenüber Nachbarn

Droht ein Wohnungsmieter einem Nachbarn Gewalt an, so rechtfertigt dies die fristlose Kündigung des Mieters gemäß § 543 Abs. 1 BGB. Einer vorherigen Abmahnung bedarf es gemäß § 543 Abs. 3 Nr. 2 BGB nicht. Dies hat das Amtsgericht Berlin-Köpenick entschieden.
Mehr dazu erfahren


Höhe der Mietminderung bei Feuchtigkeit und Schimmel in der Wohnung

Nachfolgende Entscheidungen ermöglichen Ihnen eine Orientierung, wie hoch die Mietminderung in einem konkreten Fall ausfallen könnte. Im Gesetz steht nur, dass der Mieter bei Vorliegen eines Mangels der Mietsache berechtigt ist die Miete zu mindern.
Mehr dazu erfahren


Schimmel im Bad: Minderung Miete wg. Mängeln oder Schadensersatzanspruch Vermieter?

Schimmel im Bad: Minderung Miete wegen Mängeln oder Duschen des Mieters als Verstoß gegen den Mietvertrag und Schadensersatzanspruch Vermieter?
Mehr dazu erfahren


Steuern

Corona: Antragsfrist für Grundsteuererlass bei Mietausfall läuft ab

Wer 2021 aufgrund der Corona-Pandemie unverschuldet Mietausfälle hatte, kann noch bis Ende März einen Antrag auf Grundsteuererlass stellen. Darauf weist das Beratungsunternehmen Ecovis hin.
Mehr dazu erfahren


Inflation in Bayern über Bundesdurchschnitt: Was ist gerade besonders teuer?

Die hohe Inflationsrate wird zunehmend zum Problem für Verbraucher. Vor allem viele alltägliche Produkte sind dadurch teurer geworden. Der Verbraucherpreisindex für Bayern zeigt, wo die Preise besonders gestiegen sind.
Mehr dazu erfahren


Wissenswertes

Mieterhöhung: So überteuert sind Deutschlands Metropolen

Horrende Mietpreise in Metropolen: Welche Städte zu den teuersten Deutschlands gehören, erfahren Sie hier.
Mehr dazu erfahren


Wie Sie Eigenkapital durch eine kluge Investition in Immobilien aufbauen

Sinnvoll anlegen? Auch bei 5 Prozent Inflation? Wieso und wie genau sollte man in Immobilien investieren, dass aus dieser Kapitalanlage ein Turbo für den Vermögensaufbau wird? Erfahren Sie, welche Anlagemöglichkeiten es bei Immobilien gibt und worauf Sie achten sollten.
Mehr dazu erfahren


Inflationsrate im Februar 2022 voraussichtlich +5,1 %

Die Inflationsrate in Deutschland wird im Februar 2022 voraussichtlich +5,1 % betragen. Gemessen wird sie als Veränderung des Verbraucher­preisindex (VPI) zum Vorjahresmonat. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) nach bisher vorliegenden Ergebnissen weiter mitteilt, steigen die Verbraucherpreise gegenüber Januar 2022 voraussichtlich um 0,9 %.
Mehr dazu erfahren


Gas-Ausstieg: Welches Heizsystem bei welcher Wohnform sinnvoll ist

Bis 2040 müssen Gasheizungen Geschichte sein. Eigentümerinnen und Eigentümer stehen vor einer wichtigen Entscheidung
Mehr dazu erfahren


Zoff um jeden Cent: Wann bei Immobilien Erbstreitigkeiten programmiert sind

Jeder freut sich, wenn die Eltern einem ein Haus oder ein Baugrundstück vererben. Selbst dann, wenn die Immobilie mit den Geschwistern zu teilen ist. Doch allzu oft gibt’s Probleme. Die lassen sich vermeiden.
Mehr dazu erfahren


Krise

Bundesbank: Deutsche Wirtschaft schrumpft im ersten Quartal – Preise für Immobilien überhöht

Die Omikron-Variante hat der Bundesbank zufolge zu Jahresbeginn deutliche Spuren in Europas größter Volkswirtschaft hinterlassen. Eine baldige Entspannung an der Preisfront wird nicht erwartet. Und der starke Anstieg von Immobilienpreisen hat sich im vergangen Jahr nochmals verschärft.
Mehr dazu erfahren


BGH-Urteil zu coronabedingter Absage einer Feier – Pflicht zur Zahlung der Miete?

Am 02.03.2022 hat der BGH (Az. XII 36/21) sich mit der Frage beschäftigt, ob bei einer Absage einer Feier aufgrund der Corona-Pandemie die Miete gezahlt werden muss.
Mehr dazu erfahren


Hohe Energiepreise: Viele Mieter spüren sie erst spät

Die Öl- und Gaspreise sind nach dem Angriff auf die Ukraine stark gestiegen. Bei den Heizkosten dürften viele Verbraucher das erst sehr viel später spüren. Denn für die Nebenkostenabrechnung 2022 können sich Vermieter bis Ende 2023 Zeit lassen.
Mehr dazu erfahren


Umverteilung durch Gelddruckorgien

Das am 24. März von der Ampelkoalition verabschiedete Entlastungspaket ist die Reaktion der Regierung auf steigende Preise, die inzwischen fast alle Wirtschaftssektoren erfasst haben. Die Preissteigerungen für Dienstleistungen und Verbrauchsgüter betragen nach der offiziellen Inflationsrate derzeit 5,1 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.
Mehr dazu erfahren


Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Entdecken Sie unsere Immobilienmanagementsoftware und treten Sie unserer Gemeinschaft privater Vermieter bei. Ein nützliches und kostenloses Werkzeug, das bereits von Tausenden von Nutzern verwendet wird!

EIN KONTO ERÖFFNEN    KOSTENLOS