Immobiliennachrichten

Wie jeden Monat bietet Ihnen Rentila einen Überblick über die Immobilienpresse. Auf dem Programm für Mai stehen: Neuigkeiten aus dem Mietrecht, aktuelle Urteile, Marktbeobachtungen, Steuerthemen und Aktuelles zur Krise.

Mietrecht

Müssen Mieter eine Hausratversicherung haben?

Immer wieder fordern Vermieter von ihren Mietern eine Hausratversicherung. Obwohl solche Klauseln im Mietvertrag in der Regel rechtlich nicht bindend sind, ist eine Hausratversicherung für Mieter vorteilhaft
Mehr dazu erfahren


Die Abrechnung der Nebenkosten und ihre Fehler

Die nächste Abrechnung der Nebenkosten wird für sehr viele Mieter mit Sicherheit ein Schock werden. Die steigenden Kosten für Energie machen aus der Nebenkostenabrechnung für viele so etwas wie eine zweite Miete. Aktuell lohnt es sich, besonders auf die Betriebskosten einen sorgfältigen Blick zu werfen.
Mehr dazu erfahren


Entlastung von Mietern beim CO2-Preis rückt näher

Wer in einem schlecht isolierten Haus zur Miete wohnt, hat auf den eigenen Energieverbrauch nur bedingt Einfluss. Die Bundesregierung will Vermieter in die Pflicht nehmen.
Mehr dazu erfahren


Was Sie zur Nebenkostenabrechnung wissen sollten

Die Heizkosten sind deutlich gestiegen und viele Mieter fragen sich, mit welchen Abschlägen und Nachzahlungen sie bald rechnen müssen. Und was ist, wenn man das Geld dafür nicht aufbringen kann?
Mehr dazu erfahren


Vermieter sollen bis zu 90 Prozent des CO₂-Preises zahlen

Bislang schultern die Mieter die Lasten des eingeführten CO₂-Preises praktisch allein – doch das soll sich laut Bundesregierung ändern. Ab 2023 müssen Vermieter sich beteiligen, in Abhängigkeit vom Zustand ihrer Immobilien.
Mehr dazu erfahren


Immobilienmarkt

Knapper WohnraumNach dem schnellen Ende des Berliner Mietendeckels zeigen sich jetzt die Folgen

Der Berliner Senat wollte mit einem Mietendeckel den Anstieg von Mieten begrenzen. Doch nach ein paar Monaten war Schluss mit dem Experiment. Im April 2021 verbot das Bundesverfassungsgericht die Maßnahme. Über die Folgen streiten Mieter und Wirtschaftsexperten.
Mehr dazu erfahren


Platzt die Immobilienblase? In welchen Städten sich eine Trendwende ankündigt

Wie entwickeln sich die Immobilienpreise in Zeiten von Lieferengpässen und Rohstoffmangel? Laut aktuellen Daten der Deutschen Bank Research würde sich der Preisanstieg ab 2024 langsam abschwächen und normalisieren. Aber der Ukraine-Krieg wird die Preise mindestens temporär anheben. Wo steht der Markt aktuell?
Mehr dazu erfahren


Gehetzte Hauskäufer – Sorge um steigende Zinsen

Inflation und steigende Zinsen befeuern die Suche nach Häusern und Wohnungen in Deutschland. Sowohl die Landesbausparkassen als auch der Finanzierungsvermittler Interhyp berichten über eine stark gestiegene Nachfrage seit Jahresanfang – offensichtlich getrieben von der Sorge, Immobilien und Zinskosten könnten noch teurer werden.
Mehr dazu erfahren


Deutschlandkarte zeigt, ob Immobilien bei Ihnen bald mehr oder weniger wert sind

Ob Käufer mit einem Hauskauf noch gute Geschäfte machen können, hängt von der Lage ab. Eine Studie zeigt jetzt, welche Landkreise attraktiv sind – und welche eher nicht.
Mehr dazu erfahren


Finanz-Experte: Aus zwei Gründen gehen Immobilien-Investoren das größte Risiko ein

Wegen der hohen Inflation sind die Zeiten des extrem billigen Geldes vorbei. In Erwartung eines Kurswechsels der EZB steigen die Zinsen bereits wieder. Immobilien-Investoren könnte das besonders heftig treffen, erklärt der Finanz-Experte Andreas Beck im Gespräch mit FOCUS Online.
Mehr dazu erfahren


Miete sparen im Umland: Wer eine Stunde aus der Stadt rauszieht, zahlt bis zu 41 Prozent weniger

Die hohen Mieten in der Großstadt und die Möglichkeit von Home-Office machen das Umland für Wohnungssuchende immer attraktiver. Dort zahlen Mieter bis zu 41 Prozent weniger für eine Wohnung als innerhalb der Stadtgrenzen. Das zeigt eine aktuelle Analyse von immowelt, für die die Angebotsmieten von Wohnungen in 8 ausgewählten Großstädten und deren Umland untersucht wurden.
Mehr dazu erfahren


Zinsen steigen, Materialkosten auch: Wie die Politik trotz explodierender Preise den Kauf von Eigentum fördern will

Die Zinsen für Immobilienkredite steigen rasant. Wer Anfang des Jahres noch mit dem Gedanken spielte, ein Haus oder eine Eigentumswohnung zu kaufen, muss nun eventuell umplanen. Außerdem steigen die Kosten für Rohstoffe und es mangelt an Handwerkern – beides macht es teurer, ein Haus zu bauen oder zu kaufen.
Mehr dazu erfahren


Urteile

Führen Umfeldmängel zu einer Minderung?

Der Fall: Ein Mieter mindert die Miete. Als Grund gibt er äußerliche Immissionen an. Das Landgericht gestattet ihm dies, ohne jedoch ein Beweisaufnahme über den Umfang dieser Immissionen durchzuführen. Der Vermieter geht in Revision.
Mehr dazu erfahren


Hohes Lebensalter bei Wohnungskündigung nicht zwingend eine besondere Härte:

Die Problemkonstellation: Wird seitens des Vermieters von Wohnraum eine ordentliche Kündigung des Mietverhältnisses ausgesprochen, kann der Mieter gemäß § 574 Abs. 1 BGB der Kündigung widersprechen und kann vom Vermieter die Fortsetzung des Mietverhältnisses verlangen.
Mehr dazu erfahren


Gutachten ermöglicht höhere Immobilienabschreibung

Von vermieteten Immobilien können Eigentümer steuerlich profitieren, indem sie diese abschreiben. Üblicherweise funktioniert das über die gesamte Nutzungsdauer linear. Aber nicht immer.
Mehr dazu erfahren


Keine Beiträge für ungenutzte Grundstücke ohne Straßenzugang

Eigentümer von ungenutzten Grundstücken in Rheinland-Pfalz, die nicht an eine Straße angrenzen, müssen keine wiederkehrenden Beiträge an die Gemeinde zahlen. Diese Entscheidung gab das Verwaltungsgericht Koblenz am Donnerstag bekannt. Über diese sogenannten Ausbaubeiträge gab es in der Vergangenheit in Rheinland-Pfalz immer wieder Streit.
Mehr dazu erfahren


Steuern

Was muss ein Vermieter steuerlich beachten

Für Vermieter gibt es so einige steuerliche Punkte zu beachten. Zwar müssen die Einkünfte aus Miteinnahmen versteuert werden – allerdings können bestimmte Ausgaben auch steuerlich abgesetzt werden. Es ist daher empfehlenswert, sich im Vorfeld gründlich mit der Thematik auseinanderzusetzen.
Mehr dazu erfahren


Countdown für Grundsteuerreform: Welche Immobilien-Eigentümer zeitnah tätig werden sollten

Insbesondere auf Zinshausbesitzer und Kapitalanleger kommt in den nächsten Monaten einiges an Arbeit zu. Sie müssen zwischen 1. Juli und 31. Oktober 2022 für jede Wohnimmobilie eine Feststellungserklärung oder auch Grundsteuererklärung bei ihrem Finanzamt einreichen.
Mehr dazu erfahren


Wissenswertes

Inflationsrate im April 2022 bei +7,4 %

Inflationsrate überschreitet erneut deutlich die 7-%-Marke, überdurchschnittliche Preisentwicklung bei Energie und Nahrungsmitteln.
Mehr dazu erfahren


Warum die Inflation immer mehr Mieter doppelt hart trifft

Immer mehr Mietverträge werden laut Mieterbund an die Inflation gekoppelt. Bundesbauministerin Geywitz will nicht tatenlos zusehen.
Mehr dazu erfahren


Täglich neue Preise

Stahl ist viel teurer geworden, andere Baustoffe sind gar nicht zu bekommen. Der Mangel an Material wird für viele Unternehmen zum Risiko – und zur Nervenprobe.
Mehr dazu erfahren


3 wichtige Gründe, in Immobilien zu investieren

In Immobilien zu investieren, ist vielleicht nicht die einfachste Art, Geld zu verdienen. Wenn es dein Ziel ist, dein Vermögen zu vermehren, ohne viel Arbeit zu haben, könntest du einfach ein paar Indexfonds kaufen und Feierabend machen.
Mehr dazu erfahren


Wen die Inflation aktuell besonders hart trifft

Mit Werten von über 7 Prozent ist die Inflation in Deutschland so hoch wie zuletzt in den 80er Jahren. Von der Teuerungsrate ist allerdings nicht jeder gleich betroffen. Entscheidend hierfür sind die eigenen Konsumgewohnheiten im Vergleich zum Warenkorb, der für die Messung des Verbraucherpreisindex herangezogen wird.
Mehr dazu erfahren


Große Teuer-Karte: So heftig steigen die Preise in Ihrem Bundesland

Millionen Deutsche bringt die Inflation in finanzielle Nöte. Die Teuer-Welle trifft aber nicht alle Regionen der Republik gleich stark. In manchen Bundesländern steigen die Preise langsamer, während sie in anderen umso schneller in die Höhe schießen. Woher kommen die Unterschiede?
Mehr dazu erfahren


Krise

Schwabinger demonstrieren gegen Mieterhöhung und Verdrängung

«Stoppt Dawonia»: Unter diesem Motto haben am Samstagvormittag etwa 50 Menschen in der Berlinerstraße in Schwabing gegen das Wohnungsunternehmen demonstriert. Sie fordern Instandhaltung statt Modernisierung und Verdrängung.
Mehr dazu erfahren


Neues Bundes-Bündnis: Jetzt soll’s wirklich bezahlbar werden

Das bundesweite «Bündnis bezahlbarer Wohnraum» hat die Arbeit aufgenommen. Bauministerin Klara Geywitz will jährlich 400.000 Wohnungen schaffen und Städte verdichten, allen Herausforderungen zum Trotz – dafür braucht sie Verbündete auch aus der Immobilienbranche. Die sind sekptisch.
Mehr dazu erfahren


Wegen hoher Preise: Noch schnell Heizöl bestellen oder warten?

Die Ölpreise sind auf Rekordniveau. Und im Herbst kommt auch noch ein Öl-Embargo. Was sollen wir nun tun: Schnell den Heizöltank füllen oder auf eine Preisentspannung hoffen?
Mehr dazu erfahren


„Wohnungsbau und Modernisierung sind absolut unkalkulierbar geworden“

Der Geschosswohnungsbau könnte in diesem Jahr weitestgehend zum Erliegen kommen. Anders lässt sich die jüngste Stellungnahme des GdW Spitzenverband der Wohnungswirtschaft nicht interpretieren.
Mehr dazu erfahren

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Entdecken Sie unsere Immobilienmanagementsoftware und treten Sie unserer Gemeinschaft privater Vermieter bei. Ein nützliches und kostenloses Werkzeug, das bereits von Tausenden von Nutzern verwendet wird!

EIN KONTO ERÖFFNEN    KOSTENLOS