Le point sur l’actualité immobilière du mois

Wie jeden Monat bietet Ihnen Rentila einen Überblick über die Immobilienpresse. Auf dem Programm für November stehen: Neuigkeiten aus dem Mietrecht, aktuelle Urteile, Marktbeobachtungen, Steuerthemen und Aktuelles zur Krise.

Mietrecht
Kündigungsfrist beachten: Mieter können selten außerordentlich kündigen
Wer aus einer Mietwohnung ausziehen will, muss die Wohnung kündigen. Dabei müssen sich auch Mieter meist an die gesetzliche Kündigungsfrist halten. Mehr dazu erfahren
Pauschales Verbot unwirksam
Hunde gehören seit Generationen zu den treuesten Begleitern des Menschen, ebenso Katzen. Aber auch Hamster, Meerschweinchen und Wellensittiche leben mit uns Menschen gemeinsam unter einem Dach. Doch was ist, wenn der Vermieter die Haustierhaltung verbietet? Mehr dazu erfahren
Wann dürfen Vermieter ihre Mietwohnung betreten?
Vermietern ist es in der Regel wichtig, dass ihr Eigentum gut behandelt wird. Dürfen sie deshalb ohne Anmeldung die Mietwohnung betreten? Welche Gründe müssen dafür vorliegen? Mehr dazu erfahren
Unwirksame Schönheitsreparaturklausel
Obwohl sicherlich allerorts angenommen wurde, dass durch die Entscheidungen des Bundesgerichtshofs zu der Unwirksamkeit von Schönheitsreparaturklauseln aus dem Jahr 2015 alle Fragen geklärt seien, schafft es die Rechtsprechung doch immer wieder, neue Fragen aufzuwerfen. Mehr dazu erfahren
Immobilienmarkt
Mieten in Schleswig-Holstein steigen
Die Immobilienpreise sind in den letzten zwei Jahren in Schleswig-Holstein um stolze 50 Prozent gestiegen, in manchen Regionen fiel der Anstieg noch höher aus. Mehr dazu erfahren
Was bringt der Mietendeckel?
Der Berliner Mietendeckel soll den Wohnungsmarkt in der Hauptstadt entlasten. Seit Anfang des Jahres gelten Obergrenzen, ab dem 23. November müssen manche Mieten gesenkt werden. Doch hilft das auch Wohnungssuchenden? Mehr dazu erfahren
Immobilien verteuern sich in den Speckgürteln schneller als in den Großstädten
Der Immobilienmarkt zeigt sich auch während der Krise robust. Und während die Bereitschaft zum Pendeln und der Wunsch nach mehr Wohnfläche bei vielen Deutschen steigt, schnellen auch die Preise in der Peripherie nach oben. Mehr dazu erfahren
Entsteht jetzt mehr bezahlbarer Wohnraum?
Bislang ist im Immobilienboom in Deutschland zu wenig bezahlbarer Wohnraum entstanden. Jetzt aber glauben einige an eine Wende, vermutlich zu früh. Mehr dazu erfahren
Urteile
BGH: Bei Einwilligung in die Mieterhöhung ist kein Widerruf möglich.
Mieter können Ihre einmal gegebene Einwilligung zu einem schriftlichen Verlangen nach Mieterhöhung nicht widerrufen. Mehr dazu erfahren
Keine mietvertragliche Ausgleichspflicht des Vermieters
Ein Vermieter ist aufgrund des Mietvertrags nicht verpflichtet, die Kosten einer vom Mieter durchgeführten, aber nicht geschuldeten Schönheitsreparatur zu übernehmen. Mehr dazu erfahren
Kosten für Instandhaltung müssen abgezogen werden
Es ging darum, dass Vermieter, wenn sie noch funktionstüchtige, aber schon in die Jahre gekommene Bauteile und Einrichtungen erneuern, den Mietern nicht die vollen Kosten aufbrummen dürfen. Denn nicht jede Verbesserung der Wohnqualität berechtigt den Vermieter zu einer Mieterhöhung. Mehr dazu erfahren
Beweislast des Vermieters zum Einbringen von Einbauten durch den Wohnungsmieter
Verlangt der Vermieter nach Mietvertragende den Rückbau von Einbauten durch den Wohnungsmieter, so muss der Vermieter nachweisen können, dass die Einbauten vom Mieter eingebracht wurden. Mehr dazu erfahren
Steuern
Vermietung: Bald trotz niedriger Miete Werbungskosten absetzen!
Aktuell können Vermieter Werbungskosten für ihre Vermietung nur dann absetzen, wenn sie mindestens 66 Prozent der ortsüblichen Miete zu verlangen. Mit dem Jahressteuergesetz soll sich das ändern. Mehr dazu erfahren
Neue Steuersparmöglichkeit bei Vermietung
Der Regierungsentwurf zum Jahressteuergesetz 2020 hält für Vermieter von Immobilien eine Überraschung parat. Mehr dazu erfahren
Wissenswertes
So lassen sich Immobilien verkaufen
Eine Immobilie verkauft man nicht alle Tage. Und auf dem Weg von der Vorbereitung bis zur Preisverhandlung lauern etliche Fallstricke. Wie kommt man trotzdem zum Erfolg? Mehr dazu erfahren
CO2-Preis und Mieterschutz: Vermieter sollen zahlen
Vermieter sollen den ab 2021 geltenden CO2-Preis für Heizungen vollständig tragen. Das fordern die Deutsche Umwelthilfe und der Deutsche Mieterbund. Mehr dazu erfahren
Mieterbund über Unterlagen
Auch nach dem Auszug aus der Wohnung sollten der alte Mietvertrag, die Betriebs- und Heizkostenabrechnungen oder Zahlungsbelege, zum Beispiel für die Mietkaution, nicht einfach weggeworfen werden. Mehr dazu erfahren
Krise
Miete und Corona: Minderung der Gewerbemiete?
Kurz nach Beginn der Corona-Pandemie stellten etliche Einzelhändler die Zahlung der Ladenmiete auf den Prüfstand. Die Frage war, wer den Schaden trug, wenn durch eine öffentlich-rechtliche Maßnahme wie dem „lockdown“ Verkaufsstätten, Restaurants, allgemein Gewerbeflächen mit Publikumsverkehr geschlossen werden mussten. Mehr dazu erfahren
Standfrau: Der Viktualienmarkt liegt im Sterben
Der Viktualienmarkt ist das Aushängeschild Münchens – doch Corona zwingt Standbesitzer in die Knie. „Der Markt, mit dem München in der ganzen Welt geworben hat, liegt im Sterben“, sagte Elke Fett, Sprecherin der Marktverkäufer. Mehr dazu erfahren
Besichtigungen während Corona: Das müssen Suchende und Mieter wissen
Die zweite Coronawelle hat Deutschland erreicht und stellt Wohnungssuchende und Mieter, die ihre Wohnung bereits gekündigt haben, vor Probleme. Diese sind aber nicht unlösbar. Ein Überblick was geht und an welche Maßnahmen sich Suchende halten müssen. Mehr dazu erfahren
DGB fordert neuen Sonderkündigungsschutz für Mieter
Angesichts des derzeitigen Teil-Lockdowns fordert der Deutsche Gewerkschaftsbund eine Wiederauflage des Sonderkündigungsschutzes für Mieter. Mehr dazu erfahren
Einzelhandel muss Miete trotz Corona-Einbußen zahlen
Die coronabedingte Schließung von Filialen im Frühjahr berechtigt nicht zur Einbehaltung von Mietzahlungen. Das hat das Frankfurter Landgericht geurteilt. Die Richter verweisen auf „beträchtliche Einsparungen“ des Unternehmens durch Kurzarbeit. Mehr dazu erfahren

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Entdecken Sie unsere Immobilienmanagementsoftware und treten Sie unserer Gemeinschaft privater Vermieter bei. Ein nützliches und kostenloses Werkzeug, das bereits von Tausenden von Nutzern verwendet wird!

EIN KONTO ERÖFFNEN    KOSTENLOS