Immobiliennachrichten - November 2021

Wie jeden Monat bietet Ihnen Rentila einen Überblick über die Immobilienpresse. Auf dem Programm für November stehen: Neuigkeiten aus dem Mietrecht, aktuelle Urteile, Marktbeobachtungen, Steuerthemen und Aktuelles zur Krise.

Mietrecht

Wann Mieter Möbel übernehmen müssen – und wann nicht

Ein paar Tausend Euro Ablöse für ein durchgelegenes Bett und ein paar Ikea-Regale? Kein Einzelfall, aber auch nichts, was sich Mietinteressenten immer gefallen lassen müssen.
Mehr dazu erfahren


Können Vermieter für die Müllgebühren ihrer Mieter belangt werden?

Zwei Freiburger Vermieter erhalten Rechnungen für nicht bezahlte Müllgebühren ihrer Mieter – Jahre nachdem diese ausgezogen sind. Die Vermieter sind verärgert – und müssen wohl dennoch bezahlen.
Mehr dazu erfahren


Welche Neuerungen bringt die neue Heizkostenverordnung?

Zentraler Bestandteil ist, dass Zähler zur Erfassung des Energieverbrauchs künftig aus der Ferne ablesbar sein müssen. Dies gilt für neu installierte Zähler, bestehende Geräte müssen bis Ende 2026 ausgetauscht werden.
Mehr dazu erfahren


Vermieter müssen draußen bleiben

Einfach einen Zweitschlüssel für Notfälle behalten? Das dürfen Vermieter nicht. Beim Einzug müssen sie den neuen Bewohnern alle Schlüssel aushändigen, solange nichts anderes vereinbart ist. Und: Ohne Erlaubnis dürfen sie die Wohnung grundsätzlich nicht betreten.
Mehr dazu erfahren


So legen Sie die Gebäudeversicherung auf Mieter um

Die Rechtslage ist klar: Als Vermieter dürfen Sie die Kosten für die Gebäudeversicherung auf Mieter umlegen. Doch das gilt nicht unbegrenzt. Was Sie bei der Kostenumlage beachten müssen.
Mehr dazu erfahren


Weihnachtsdeko: Wie bunt dürfen Mieter es treiben?

In der (Vor-)Weihnachtszeit dekorieren und beleuchten viele Ihr Zuhause festlich. In Wohnung und Mietshaus ist vieles, aber längst nicht alles erlaubt.
Mehr dazu erfahren


Immobilienmarkt

Mehrheit sucht Immobilien im Netz – Makler weiter gefragt

Laut einer Bitkom-Umfrage nutzen sieben von zehn Deutschen das Internet bei der Suche nach neuen Immobilien. Am häufigsten schauen sie auf den großen Online-Portalen nach.
Mehr dazu erfahren


Vorreiter Hamburg: So sollen Mieter geschützt werden

Großer Name mit eventuell großer Wirkung: Als erstes Bundesland setzt Hamburg das neue Baulandmobilisierungsgesetz durch. Damit will der Senat künftig die Hamburger Mieterinnen und Mieter schützen.
Mehr dazu erfahren


Wohnungsbau in den Großstädten lässt nach

In den mit steigenden Mieten konfrontierten Städten Bayerns wird sich das Tempo des Wohnungsbaus voraussichtlich verlangsamen. Von Januar bis Ende September ging die Zahl der neuen Baugenehmigungen in den kreisfreien Städten um 5,4 Prozent auf 16.978 zurück, wie das Statistische Landesamt am Donnerstag berichtete.
Mehr dazu erfahren


Mietpreisbremse „light“ geplant: Wie eine neue Ampel-Regierung den Anstieg der Mieten begrenzen will

Noch knapp vier Wochen, dann wollen sich nach aktuellem Stand SPD, Grüne und FDP zu einer neuen Regierung zusammenschließen. So jedenfalls der Plan der drei Parteien. Doch bis dahin ist noch ein weiter Weg. Bis Mittwoch, 18 Uhr, sollten 22 Verhandlungsgruppen auf maximal je fünf DIN-A4-Seiten an die Partei-Oberen Vorschläge für einen gemeinsamen Koalitionsvertrag übermitteln.
Mehr dazu erfahren


So stark sind die Preise für Wohnungen in deutschen Städten in den vergangenen sechs Monaten gestiegen

Die Immobilienpreise in Deutschland sind in den vergangenen sechs Monaten im Schnitt um 7,01 Prozent gestiegen. Das geht aus einer Untersuchung des Finanzierungsvermittlers „Baufi24“ hervor, der über 240.000 Immobilientransaktionen aus den vergangenen zwölf Monaten ausgewertet hat. Verglichen wurde der Zeitraum Mai bis Oktober 2021 gegenüber November 2020 bis April 2021.
Mehr dazu erfahren


Preisspirale dreht sich unaufhaltsamEigentum wird unbezahlbar: So extrem galoppieren die Hauspreise den Einkommen davon

Die Kluft zwischen den Preisen für Neubauwohnungen und dem Einkommen in den fünf größten Städten Deutschland wächst immer weiter. Die Corona-Krise hatte auf diese Fehlentwicklung keinen Einfluss. Besonders schlimm ist die Situation in München.
Mehr dazu erfahren


Urteile

Keine Rückbau- oder Schadens­ersatz­pflicht des Wohnungsmieters bei Belassen von Einbauten mit Duldung des Vermieters

Zurücklassen von Bade­wannen­glas­aufsatz, Einbauschrank und Laminatboden…
Mehr dazu erfahren


Streit zwischen Mieter und Vermieter: „Fuck you“ ist kein Kündigungsgrund

Ein Berliner Gericht hat entschieden, dass nicht jedes Schimpfwort eine Beleidigung ist. Ein Wortgefecht rechtfertigt daher keine fristlose Kündigung.
Mehr dazu erfahren


Schlimme Schäden Vermieter konnte die Werbungskosten sofort geltend machen

Hat ein Mieter nach einem Eigentümerwechsel schuldhaft einen Substanzschaden an der Immobilie verursacht, so können die Ausgaben für Reparaturen nach Auskunft des Infodienstes Recht und Steuern der LBS sofort als Werbungskosten geltend gemacht werden.
Mehr dazu erfahren


Härtefall: Modernisierung führt nicht immer zu höherer Miete

Modernisierungsmaßnahmen müssen Mieter in der Regel dulden. Allerdings müssen sie nicht in jedem Fall auch die daraus resultierende Mieterhöhung bezahlen. Bedeutet die Mieterhöhung nämlich für Mieter eine Härte, kann der Vermieter sie nicht durchsetzen.
Mehr dazu erfahren


Mieter müssen Kabelanschluss zahlen

Haben Vermieter und Mieter im Mietvertrag festgelegt, dass der Mieter die Kosten für Kabel-TV-Anschlüsse trägt, muss er sich daran halten. Dies entschied der BGH und hielt damit an der geltenden Rechtslage fest. Das Urteil wird aber nur für kurze Dauer wirken – ab Juli 2024 wird eine Gesetzesänderung dieses Nebenkostenprivileg aufheben.
Mehr dazu erfahren


Steuern

Münchner erhöht Miete, weil sonst höhere Steuern drohen

Lukas Garbelotti zahlt wenig Miete. Das könnte sich bald ändern – aber nicht, weil der Eigentümer ein kaltes Herz hat, sondern weil das Finanzamt zulangt.
Mehr dazu erfahren


Mietercheck: Vermieter dürfen nicht am CO2-Preis beteiligt werden

Die Energiekosten steigen drastisch an. Daher fordern die von SPD und Grünen geführten Länder Niedersachsen und Baden-Württemberg, auch Vermieter deutschlandweit an den Zusatzkosten durch den CO2-Preis auf Öl und Gas zu beteiligen.
Mehr dazu erfahren


Vonovia-Chef erwartet von der «Ampel» Teilung der CO2-Kosten für Mieter

Vonovia-Chef Rolf Buch geht davon aus, dass die Ampel-Parteien die einseitige Belastung der Mieter durch die CO2-Abgabe kippen. Dies sei zwar «schmerzlich für uns» – aber der Mieter könne kein CO2 sparen, wenn der Vermieter am Haus nichts mache.
Mehr dazu erfahren


Wissenswertes

Eigentümer bauen mehr Vermögen auf als Mieter

Wer Wohnraum kauft, hat mehr auf der hohen Kante als der, der mietet. Warum das so ist, zeigt eine aktuelle Analyse.
Mehr dazu erfahren


Immobilienfinanzierung: Wenig Eigenkapital kostet Zinsen

Für Immobilien müssen Käuferinnen und Käufer immer tiefer in die Tasche greifen. Die Preise für Eigentumswohnung und Häuser steigen seit Jahren. Häufige Folge: Vielen gelingt es nicht, die empfehlenswerten 20 Prozent des Kaufpreises und zusätzlich alle Nebenkosten anzusparen.
Mehr dazu erfahren


Sind Vermieter auch Unternehmer?

Müssen Vermieter elektrische Anlagen regelmäßig prüfen?
Mehr dazu erfahren


Krise

Wohnkosten steigern Armutsrisiko

Die Zeiten, in denen Menschen in Deutschland rund ein Drittel ihres Einkommens für Mieten ausgeben, sind schon länger vorbei. Für immer mehr Menschen sind die Wohnkosten inzwischen zu einer erheblichen Belastung geworden, die sie in die Armut treibt. Das ist das Ergebnis einer Anfrage der Linken.
Mehr dazu erfahren


Immer mehr Haushalte beziehen Wohngeld

Wenn das Einkommen für die Miete nicht reicht, kann Wohngeld helfen. Im vergangenen Jahr ist die Zahl der Menschen gestiegen, die diese Sozialleistung bekommen. Zum Teil ist das politisch gewollt.
Mehr dazu erfahren


Gewerberaummiete kann nicht wegen Corona ausgesetzt werden

Die In­ha­be­rin eines Wa­ren­hau­ses im Ems­land muss­te wäh­rend der co­ro­na­be­ding­ten, be­hörd­lich an­ge­ord­ne­ten Ge­schäfts­schlie­ßung im ver­gan­gen Früh­jahr wei­ter Miete zah­len. Das hat das Land­ge­richt Os­na­brück ent­schie­den.
Mehr dazu erfahren


Dreiste Mieterin hinterlässt Riesen-Saustall und Schuldenberg

Es ist der Alptraum eines jeden Vermieters: Nicht bezahlte Miete, jahrelang dem Geld hinterherrennen und zu allem Überfluss ein Saustall, den eine über Nacht abgetauchte Mieterin hinterlässt. Was Stefan Köstler aus Obernau seit fünf Jahren mitmacht, klingt wie aus einem echten Grusel-Drehbuch!
Mehr dazu erfahren


Immobilienbranche will Schadenersatz wegen 2G in Geschäften

Geschäftshäuser waren lange eine gute Investition, doch seit der Corona-Krise ist die Situation nicht mehr so einfach. Denn wenn weniger Kunden kommen, kann das auch Folgen für die Vermieter haben.
Mehr dazu erfahren


Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Entdecken Sie unsere Immobilienmanagementsoftware und treten Sie unserer Gemeinschaft privater Vermieter bei. Ein nützliches und kostenloses Werkzeug, das bereits von Tausenden von Nutzern verwendet wird!

EIN KONTO ERÖFFNEN    KOSTENLOS