Le point sur l’actualité immobilière de la semaine

Wie jeden Monat bietet Ihnen Rentila einen Überblick über die Immobilienpresse. Auf dem Programm für September stehen: Neuigkeiten aus dem Mietrecht, aktuelle Urteile, Marktbeobachtungen, Steuerthemen und Aktuelles zur Krise.

Mietrecht

Mieterhöhung aus Vermietersicht: Wie oft darf die Miete erhöht werden?

Um eine Mieterhöhung durchzusetzen, müssen Vermieter sich genau an die rechtlichen Vorgaben halten. Im Folgenden erfahren Sie, unter welchen Voraussetzungen eine Mieterhöhung rechtens ist und was Vermieter bei der Mieterhöhung einhalten müssen.
Mehr dazu erfahren


Haustiere in der Wohnung: Darf der Vermieter sie verbieten?

In vielen Mietwohnungen sind Haustiere erlaubt. Aber was tun, wenn der Vermieter dagegen ist? Hier erfahren Sie, welche Regeln es für Tiere in Wohnungen gibt.
Mehr dazu erfahren


Miete zu spät bezahlt? Kündigung!

Wird die Miete zu spät bezahlt, fragen sich Vermieter häufig, ob der Mietvertrag gekündigt werden kann. Zwar ist die zu spät entrichtete Miete eine Pflichtverletzung, die zur Kündigung des Mietvertrages führen kann.
Mehr dazu erfahren


Sonst droht Kündigung: Wer seine Wohnung untervermietet, muss auf wichtige Punkte achten

Egal ob aufgrund eines Urlaubs oder zum Oktoberfest: Wer einen Teil seiner Wohnung untervermietet, muss einige Dinge beachten. Bei Verstößen drohen hohe Bußgelder und die fristlose Kündigung vom Vermieter.
Mehr dazu erfahren


Nebenkostenabrechnung 2022 prüfen: So finden Sie Fehler

Inflation und Gaspreisexplosion werden sich auch in der Nebenkostenabrechnung niederschlagen. Wie kann man prüfen, ob die Abrechnung stimmt?
Mehr dazu erfahren


Wie lange darf der Vermieter die Kaution einbehalten? Einfach erklärt

Bei einem Umzug steht schnell die Frage im Raum, wie lange Ihr bisheriger Vermieter die Kaution einbehalten darf. Ein Thema, das häufig Konflikte birgt.
Mehr dazu erfahren


Was bedeutet das Heizungsgesetz für Mieter?

Der Deutsche Bundestag hat das Gebäudeenergiegesetz (GEG) verabschiedet. Für Mieter bringt das Gesetz sowohl Mieterhöhungen als auch Absicherungen. Eine Übersicht.
Mehr dazu erfahren


Mietnomaden: Rechtliche Herausforderungen und effektive Schutzmaßnahmen für Vermieter

Der Begriff «Mietnomaden» bezeichnet Personen, die Wohnungen oder Immobilien anmieten, die Miete jedoch absichtlich nicht oder nur teilweise bezahlen. Nach Verbrauch der Kaution und Erschöpfung der Geduld des Vermieters ziehen sie weiter zur nächsten Wohnung, um den Zyklus erneut zu beginnen.
Mehr dazu erfahren


Wohnung untervermieten: Der Vermieter kann dem Mieter eine Abmahnung schicken

Was er nicht weiß, macht ihn nicht heiß? Wer nach diesem Sprichwort lebt, der muss möglicherweise mit schwerwiegenden Konsequenzen leben. Denn sollte der Vermieter beispielsweise herausfinden, dass bestimmte Haustiere in der Wohnung gehalten werden, kann er mit einer Kündigung drohen.
Mehr dazu erfahren


Immobilienmarkt

Familien am Limit: So viel verschlingt die Warmmiete in Frankfurt

Die Warmmiete für Wohnungen in Frankfurt steigt, wie im Rest von Deutschland. Für Familien kann das zu einer großen Belastung werden.
Mehr dazu erfahren


Garbe: Logistik-Immobilien haben „Bodenbildung nahezu erreicht“

Die Schockstarre auf dem Investmentmarkt hat nach einem Bericht des Logistik-Experten Garbe auch das erste Halbjahr 2023 geprägt, nachdem Inflation und Zinsanpassungen die Rahmenbedingungen in kürzester Zeit erheblich verändert haben.
Mehr dazu erfahren


Tausche Wohnung: Biete vier Zimmer und günstige Miete

Zwei Kinder, drei Zimmer und 61 Quadratmeter – das ist eng und auf Dauer belastend. Doch wie soll in großen Städten eine große und bezahlbare Wohnung gefunden werden: Durch einen Wohnungstausch. Doch kann das funktionieren?
Mehr dazu erfahren


Lohnt sich Neubau für Vermieter tatsächlich nicht mehr?

Deutschland größter Vermieter, die Vonovia, hat angekündigt, den Bau von 60.000 Wohnungen auf Eis zu legen, weil es sich nicht mehr lohnt. Aber stimmt das überhaupt?
Mehr dazu erfahren


Dickes Minus bei Vonovia und Co – das ist der Grund

Am Vortag hatten sich die großen deutschen Immobilien-Aktien noch vehement gegen den allgemeinen Abwärtstrend gestemmt. Das SDAX-Unternehmen Aroundtown beendete den Xetra-Handel sogar mit einem Plus von 3,7 Prozent. Doch am Dienstag finden sich Vonovia, LEG Immobilien und Co unter den größten Verlierern wieder.
Mehr dazu erfahren


«Es gibt hier nicht zu wenige, sondern zu viele Wohnungen»

An 400.000 neuen Wohnungen hält die Bundesregierung als Ziel fest. VSWG-Vorstand Mirjam Philipp hat dafür wenig Verständnis. Sie spricht über ganz andere Herausforderungen der Ge­nossenschaften ihres Verbandsgebiets.
Mehr dazu erfahren


Mieten im Umland der Metropolen immer teurer

Im Speckgürtel der Metropolen gibt es nach wie vor größere und günstigere Mietwohnungen. Doch wie eine aktuelle Auswertung des Immobilienportals ImmoScout24 zeigt, haben auch die Mietpreise im Umland deutlich angezogen und steigen teilweise schneller in den Stadtzentren.
Mehr dazu erfahren


Scholz präsentiert Plan zum schnelleren Bau bezahlbarer Wohnungen

Deutschland muss nach Ansicht von Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) mehr bezahlbaren Wohnraum schaffen und dabei mehr Tempo machen. Vor Beginn des Wohnungsbaugipfels im Kanzleramt präsentierte er gemeinsam mit Bauministerin Klara Geywitz (SPD) einen 14-Punkte-Plan, in dem es um eine stärkere Förderung von Familien beim Wohnungsbau, geringere Energiestandards bei Neubauten und weniger Bürokratie geht.
Mehr dazu erfahren


Urteile

Eigenbedarfskündigung bei Senioren – Ausschluss wegen unzumutbarer Härte?

Das Landgericht (LG) Berlin hat Stellung dazu bezogen, wann sich langjährige Mieter bei einer Kündigung wegen Eigenbedarfs auf eine unzumutbare Härte berufen können. Was diese Entscheidung für Mieter und Vermieter bedeutet, erfahren Sie in diesem Beitrag.
Mehr dazu erfahren


BGH-Urteil zu Aufklärungspflichten stärkt Rechte von Immobilien-Erwerbern

Wie weit gehen die Aufklärungspflichten von Verkäufern bei Immobiliendeals? Dazu hat der BGH am 15. September 2023 ein Urteil gefällt.
Mehr dazu erfahren


Steuern

Eine Strafsteuer gegen Leerstand von Wohnungen?

Der Einbruch beim Neubau verschärft die Wohnungsnot. Auch Kommunen fällt es immer schwerer, Wohnraum zu schaffen. Eine Stadt in Rheinland-Pfalz will jetzt den Druck auf Eigentümer erhöhen, um Leerstand zu verhindern.
Mehr dazu erfahren


Die Bewertung von Immobilien ist steter Zankapfel

Mit ihrem «Bewertungserlass» hat die Finanzverwaltung zur Neuregelung bei der Bewertung von Immobilien Stellung genommen. In der Praxis ist es aber nach wie vor die Aufgabe der Steuerberatern, der Mandantschaft zu erläutern, dass es deren Aufgabe und nicht die Aufgabe der Finanzverwaltung ist, durch (teure) Gutachten den gemeinen Wert nachzuweisen, wenn der nach den allgemeinen Regeln des BewG ermittelte Wert zu hoch ist.
Mehr dazu erfahren


Mehr bauen, niedrigere Mieten?Riesiger Steuervorteil für Vermieter geplant – was Sie wissen müssen

Neubau ankurbeln, Wohnungsmarkt entlasten: Die Ampelkoalition will mit höheren Immobilien-Abschreibungen die Wohnungsnot lindern. Privaten Vermieter winkt ein enormer Steuervorteil. Eine Trendwende am Markt bringt der Vorstoß aber wohl nicht.
Mehr dazu erfahren


Wissenswertes

Ab wann bekommt man Wohngeld?

Wohnen ist teuer – zu teuer für manche. Einkommensschwache Mieter und Eigentümer können daher Wohngeld beantragen. Doch ab wann eigentlich?
Mehr dazu erfahren


Inflationsrate im August 2023

Die Inflationsrate in Deutschland wird im August 2023 voraussichtlich +6,1 % betragen. Gemessen wird sie als Veränderung des Verbraucherpreisindex (VPI) zum Vorjahresmonat.
Mehr dazu erfahren


Inflation in Bayern im August

Im Freistaat steigen die Verbraucherpreise im Vergleich zum August des vergangenen Jahres um 5,9 Prozent. Im Jahresvergleich lassen sich niedrigere Preise für Heizöl (-31,0 Prozent) feststellen, während die Kraftstoffpreise mit +0,1 Prozent leicht über dem Preisniveau vom August 2022 liegen.
Mehr dazu erfahren


NRW-Haushalte mit Wohngeld auf höchstem Stand seit elf Jahren

Zwei Prozent aller privaten Hauptwohnsitz-Haushalte in NRW haben den Zahlen zufolge 2022 Wohngeld bezogen.
Mehr dazu erfahren


«Wir werden uns an viel höhere Mieten gewöhnen müssen»

Der Neubau von Wohnungen bricht spektakulär ein. Die Erwartungen an den Wohnungsgipfel am Montag sind hoch. Zwei wichtige Wirtschaftsverbände boykottieren das Treffen. Kann man trotzdem auf Lösungen hoffen?
Mehr dazu erfahren


Mietshaus kaufen: Experte nennt Preisverfall

Für Investoren bieten sich gerade große Chancen bei Immobilien. Das sind die durchschnittlichen Quadratmeterpreise für Mietshäuser.
Mehr dazu erfahren


Krise

Project Immobilien: Was können Käufer tun? Anwaltsinfo

Käufer von Immobilien der Project-Immobilien-Gruppe stehen vor stehen vor einer schwierigen Situation, nachdem sich die Insolvenzen inzwischen ausgeweitet haben und nun Stand 1. September 2023 bisher 56 von 118 Objektgesellschaften Insolvenzanträge gestellt haben.
Mehr dazu erfahren


Mieter aus München verzweifelt: Vermieter wehren sich gegen Balkonkraftwerk

Eigentlich fördert die Politik Solaranlagen für den Balkon. Doch oft sind die Vermieter dagegen. Das erlebte auch Konstantin Kurtz aus München. Hilft das neue Gesetz?
Mehr dazu erfahren


Statt Wohnungsbau: Leerstand vermieten!

Wenn Wohnungen leer stehen, fehlt Wohnraum für alle. In vielen Städten und Kommunen gibt es dieses Problem. Die Vermieter haben es häufig gar nicht nötig, die Wohnungen zu vermieten und scheuen auch den Kontakt zu den Behörden.
Mehr dazu erfahren


Mieter im Stich gelassen?

Günstige Baukredite für Familien, Steuervorteile und keine höheren Energiestandards sollen den Wohnungsbau voranbringen. ZDFheute live diskutiert, was die Ampel-Pläne bringen.
Mehr dazu erfahren


Teures Heizen: Preise steigen beim Heizöl kräftig – was für Mieter und Hausbesitzer gilt

Die Heizölpreise sind innerhalb weniger Tage deutlich gestiegen. Schuld daran sind das Russland-Embargo und höhere Heizölimporte aus den USA. Mieter und Hauseigentümer müssen sich auf höhere Ausgaben einstellen, denn im September steigen die Bestellungen.
Mehr dazu erfahren


Scholz spielt Baukrise herunter: „Zinsen sind nicht das Problem“

Deutschland fehlen Hunderttausende Wohnungen, doch Kanzler Scholz gibt sich gelassen: Schon damals, bei Zinsen von über neun Prozent, sei ein Bauboom möglich gewesen. Ganz so simpel ist es dann doch nicht. Was Käufer und Verkäufer wissen sollten.
Mehr dazu erfahren


Wie oft darf die Miete erhöht werden?

Viele Mieter und Mieterinnen haben mehr Rechte als sie denken. Hier erfahren sie, wie oft und wann die Miete erhöht werden darf.
Mehr dazu erfahren


Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Entdecken Sie unsere Immobilienmanagementsoftware und treten Sie unserer Gemeinschaft privater Vermieter bei. Ein nützliches und kostenloses Werkzeug, das bereits von Tausenden von Nutzern verwendet wird!

EIN KONTO ERÖFFNEN    KOSTENLOS