Mieter

Mieter

Auf dieser Seite können Sie Ihre Mieter verwalten. Hier können Sie: Mieter hinzufügen Mieter bearbeiten Mieter entfernen Mieter archivieren Mietbetrag anzeigen lassen Sie können die Registrierungen nach diversen Kriterien filtern (Eigentümer, Immobilie). Sie können Ihre Registrierungen über die Aktion Export unten in der Tabelle exportieren.

Erstellung eines Mieters

Um einen Mieter zu erstellen, klicken Sie auf die Schaltfläche Neuer Mieter, füllen Sie die Felder aus, und klicken Sie dann auf die Schaltfläche Speichern. Für jeden Mieter können Sie folgendes bestimmen: Der Typ, Der Name und Vorname und das Unternehmen, Die E-Mail-Adresse (um Ihren Mieter einzuladen), Die Adresse und andere Kontaktinformationen, Berufliche Informationen, Informationen zu Bürgen, Bankdaten, Hinzufügen von Dokumenten. Einige Informationen, die Sie hier eintragen, werden direkt in die Vertragsvorlagen übernommen. Importieren von Mietern Sie können mehrere Mieter durch eine Datei im Format CSV, Excel oder Open Office importieren. Bitte verwenden Sie zum Importieren folgende Vorlagen: Vorlage für Weiterlesen

Seinem Mieter die Mietquittung schicken

Angemeldete Mieter (eingeladene) Eingeladenen Mieter, die auf Rentila Zugang haben, erhalten automatisch eine Benachrichtigung über die Generierung einer Mietquittung per E-Mail (Diese Option kann im Bereich Vermietung aktiviert und deaktiviert werden.) Die E-Mail enthält einen direkten Link zum Herunterladen des Dokuments. Sobald die Zahlung als Bezahlt im Bereich Finanzen markiert ist, können Sie die Mietquittung auch manuell verschicken, indem Sie rechts auf Mietquittung verschicken klicken. In diesem Fall verschickt das System eine Benachrichtigung per E-Mail, welche einen Link zum Herunterladen des Dokuments enthält. Nicht angemeldete Mieter (ohne E-Mail-Adresse) Für Mieter, die keine E-Mail-Adresse haben, oder die die Einladung nicht annehmen Weiterlesen

Mietersaldo

In der Rubrik Mieter können Sie eine Detailansicht des Mietersaldo bekommen. Unter Mietersaldo werden folgende Elemente einkalkuliert: Gespeicherte Zahlungen (unter Finanzen) Regulierung der nicht bezahlten Wohnnebenkosten (wenn als „unbezahlt“ gekennzeichnet) Das Mietersaldo kann bei Zahlungsaufschüben benutzt werden.

,

Zahlungsaufschub mithilfe des Mietersaldos

Manueller Aufschub Sobald der Mietvertrag generiert wurde, können sie die Zahlung eintragen. Klicken Sie dafür auf Zahlung eintragen. Während Sie die Zahlung eintragen, haben Sie die Möglichkeiten einen Teil oder das ganze Mietersaldo aufzuschieben. Die Option die Zahlung aufzuschieben ist nur dann verfügbar, wenn das Mieteraccount über ein Saldo verfügt (sei positiv oder negativ). Sie können das Saldo (komplett oder teilweise ) bis zur aktuellen oder bis zu nächsten Zahlung aufschieben. Wollen Sie ein negatives Saldo aufschieben, fügt sich der Betrag zur Miete hinzu. Wollen Sie ein positives Saldo aufschieben, wird der Betrag von der Miete abgezogen. Das System verändert Weiterlesen