Finanzen

Wiederkehrende Zahlungen

Erstellen einer wiederkehrenden Zahlung Sie können eine wiederkehrende Zahlung in der Rubrik Finanzen, Hinzufügen einer Ausgabe, erstellen. Wählen Sie den Typ, die Frequenz, und das Anfangs- und Enddatum, und klicken Sie dann auf Speichern. Bearbeiten einer wiederkehrenden Zahlung Um eine wiederkehrende Zahlung (Kredit oder andere) zu bearbeiten, ändern Sie die zuletzt erstellte Zahlung (Betrag, Details…) und klicken Sie dann auf Speichern. Diese Änderung wird bei allen zukünftigen Zahlungen berücksichtigt. Die bereits erstellten Zahlungen müssen nacheinander manuell verändert werden.

Mieteigentumskosten

Wohnungseigentumsverwalter: Rückstellungen für Gebühren Der Verwalter sendet Ihnen alle 3 Monate die vierteljährlichen Aufwendungen des vorläufigen Budgets (Rückstellungen für Aufwendungen) zu. Einmal im Jahr werden diese Ausgaben entsprechend dem tatsächlichen Budget angepasst. Sie können diese in der Rubrik Finanzen eintragen und eine Ausgabe des Typs Wohnungseigentumsverwalter: Rückstellungen für Kosten erstellen. Sie können während der Erstellung „Gescannte Dokumente hinzufügen“. Wohnungseigentumsverwalter: Rechnungsabschluss Einmal im Jahr schickt Ihnen der Verwalter einen Rechnungsabschluss. Dieser muss den jährlichen Betrag der abzugsfähigen, nicht abzugsfähigen und erstattungsfähigen (Miet-)Kosten enthalten. Sie können diesen in der Rubrik Finanzen eintragen und Ausgaben des Typs Wohnungseigentumsverwalter: Rechnungsabschluss… erstellen. Sie können während Weiterlesen

Amortisierung

Manche Ausgaben sind steuerlich absetzbare Aufwendungen. Die Abschreibungen entsprechen den Wertminderungen des Vermögenswertes für einen bestimmten Zeitraum. Dadurch kann der Betrag dieser Wertminderung jährlich abgezogen werden. Sie können eine Amortisierung in der Rubrik Finanzen erstellen. Klicken Sie auf Hinzufügen einer Ausgabe, wählen Sie den Typ Abzugsfähige Aufwendung: Abschreibbare Aufwendung, wählen Sie die Dauer und klicken Sie dann auf Speichern. Beispiel Selbstständig nutzungsfähige bewegliche Wirtschaftsgüter wie ein Sofa werden im Jahr der Anschaffung sofort abgezogen (nicht mehr als 800 € netto bzw. 952 € brutto , § 6 Abs. 2 EstG). Unselbstständige Wirtschaftsgüter wie eine Einbauküche sowie aller Bestandteile wie Elektrogeräte Weiterlesen

Finanzen, Einnahmen und Ausgaben

Diese Seite ermöglicht es Ihnen, Ihre Buchhaltung, Einnahmen, Ausgaben und Quittungen zu verwalten. Die Mieten und Quittungen werden für jeden Mietvertrag in der Rubrik Finanzen erstellt. Sie haben die Möglichkeit, folgendes zu bestimmen: Erstellen von Einnahmen oder Ausgaben, Bearbeiten von Zahlungen, Herunterladen von Quittungen (für bestimmte Arten von Einträgen), Versenden von Erinnerungen (für bestimmte Arten von Einträgen), Stoppen von Zahlungen (bei wiederkehrenden Zahlungen), Wiedererstellung von Zahlungen (bei wiederkehrenden Zahlungen), Duplizieren von Zahlungen, Löschen von Zahlungen. Sie können Ihre Eintragungen nach verschiedenen Kriterien filtern (Datum, Eigentümer, Immobilie, Typ und Suchbegriff). Sie können Ihre Eintragungen exportieren, indem Sie die am unteren Ende Weiterlesen

Importieren eines Kontoauszuges

Auf dieser Seite können Sie einen Kontoauszug im QIF-, OFX-Format importieren und einen Vergleich durchführen. Manuelles Importieren Laden Sie die von Ihrer Bank bereitgestellte Datei (QIF- oder OFX-Format) herunter und importieren Sie sie in Rentila. Nach dem Importieren können Sie die Buchungen markieren, Sie müssen nur noch die Daten überprüfen, ggf. die Art der Buchung auswählen und validieren. Transaktionen mit einem Betrag und Datum, die bereits erfassten Transaktionen entsprechen, sind grün markiert. Sie müssen nur auf die Schaltfläche Validieren auf der rechten Seite klicken. Sie können (rote) Transaktionen, die keinen vorhandenen Eintragungen entsprechen, direkt anlegen.

Mietzahlung per Lastschrift

Mit der Einführung von GoCardless können Mieter Sie nun einfach und sicher per SEPA-Lastschrift bezahlen. Gehen Sie auf die Webseite von Gocardless um ein Konto mit Ihrem Namen zu eröffnen. Klicken Sie hier. Nur ein Unternehmen kann ein Konto eröffnen. Kehren Sie zu Mein Konto zurück, dann auf Bank, um Ihr Gocardless-Konto mit Rentila zu verbinden. Klicken Sie hier. Informieren Sie Ihre Mieter über die Einführung dieser Möglichkeit und laden Sie Sie dazu ein, Sie per Lastschrift zu bezahlen. Ziehen Sie die Zahlungen automatisch jeden Monat ein. Die eingezogenen Lastschriftzahlungen werden direkt auf Ihr Bankkonto überwiesen und die entsprechende Miete Weiterlesen

Kaution

Ein Einkommen des Typs Kaution kann in der Rubrik Finanzen während der Erstellung des Mietverhältnisses hinzugefügt werden. Alternativ können Sie dies in der Rubrik Finanzen manuell tun, indem Sie das Formular Hinzufügen eines Einkommens verwenden. Rückgabefrist Sie müssen die Mietkaution innerhalb von bis zu 6 Monaten (Prüfungsfrist) nach der Schlüsselübergabe (nach Abzug der Ihnen noch zustehenden Beträge, ordnungsgemäß begründet) zurückzahlen. Die Prüfungsfrist bestimmt sich nach den Umständen, z.B. im Falle des Wartens auf die Nebenkostenabrechnung. Die Frist verfällt, wenn das Mietobjekt weiter vermietet wird. Um die Rückgabe der Kaution zu erfassen, müssen Sie eine Ausgabe aus dem Bereich Finanzen hinzufügen Weiterlesen

Mieten, Mietquittungen und Zahlungsaufforderungen

Erstellung einer Miete Für jeden Mietvertrag werden die Zahlungen und Zahlungsaufforderungen jeden 1. des Monats automatisch erstellt, falls nichts anderes bestimmt ist. Sie können bestimmen, wie viele Stunden nach dem Quittungsdatum die Zahlungen und die Zahlungsaufforderung erstellt werden soll. Diese Option ist eine Einstellung innerhalb des Mietverhältnisses. Es wird eine Mietquittung erstellt, sobald die Miete als Bezahlt gekennzeichnet wird. Im Falle einer Teilzahlung ist die Datei eine Zahlungsbestätigung. Diese Datei kann zu einer Mietquittung werden, sobald der Eigentümer die Zahlung für die gesamte Laufzeit eingetragen hat, oder wenn der Mietersaldo über 0 oder positiv ist. Manuelles Anlegen einer Miete Sie Weiterlesen

Verschicken einer Mietquittung an den Mieter

(Eingeladene) Angemeldete Mieter Eingeladenen Mieter, die auf Rentila Zugang haben, erhalten automatisch eine Benachrichtigung über die Generierung einer Mietquittung per E-Mail (Diese Option kann im Bereich Mietverhältnis aktiviert und deaktiviert werden.) Die E-Mail enthält einen direkten Link zum Herunterladen des Dokuments. Sobald die Zahlung als Bezahlt im Bereich Finanzen markiert ist, können Sie die Mietquittung auch manuell verschicken, indem Sie rechts auf Mietquittung verschicken klicken. In diesem Fall verschickt das System eine Benachrichtigung per E-Mail, welche einen Link zum Herunterladen des Dokuments enthält. Nicht angemeldete Mieter (ohne E-Mail-Adresse) Für Mieter, die keine E-Mail-Adresse haben, oder die die Einladung nicht annehmen Weiterlesen

Herunterladen mehrerer Mietquittungen auf einmal

Wollen Sie mehrere Mietquittungen gleichzeitig herunterladen, gehen Sie folgendermaßen vor: Gehen Sie in die Rubrik Finanzen, Kreuzen Sie die betroffenen Zahlungen an, Klicken Sie auf die Schaltfläche Exportieren, Mietquittungen exportieren, welche sich im unteren Bereich der Tabelle befindet. Rentila wird einen Archiv (zip) mit allen angefragten Miet-Quittungen erstellen und Ihnen per E-Mail einen Link schicken, mit dem Sie den Archiv herunterladen können. Dieser Vorgang könnte etwas dauern.